Gelungener Jahresausklang

++ buntes vielfältiges Weihnachtsprogramm mit tollen Wettkampfübungen ++

Gelungener Jahresausklang der FSV Gymnastinnen

Ein buntes vielfältiges Weihnachtsprogramm mit tollen Wettkampfübungen und Showchoreografien. Das zeigten nicht nur die Nachwuchsgymnastinnen des FSV Bentwisch, auch die Trainer und Übungsleiter ließen es sich nicht nehmen, beim Weihnachtsshowturnen etwas vorzuführen. So war es der wohl lustigste Höhepunkt an diesem Abend, dass das gesamte Trainerteam auf der Wettkampfmatte - in nicht ganz korrekter Wettkampfkleidung - eine Gruppenübung zum Besten gab. Besonders die Kleinen freuten sich sehr, das ausgerechnet zu ihrer Gruppenmusik die Trainer versuchten, elegant zu turnen.

Sektionsleiterin Petra Lorenz eröffnete traditionell die Vorführung und begrüßte nicht nur Geschwister, Eltern, Großeltern und interessiert Zuschauer auch Vorstandsmitglieder und der Vorsitzender Michael Lau vom FSV Bentwisch waren gekommen, sowie ehemalige Gymnastinnen waren im Publikum zu finden.

Das bunte Showprogramm wurde in nicht mal 2 Wochen auf die Beine gestellt. Während die jüngsten Gymnastinnen mit ihren Trainern fleißig übten, stellten die älteren Gymnastinnen ihr Programm alleine und in Eigeninitiative auf die Beine.

Nach der offiziellen Show wurde es besinnlich in der Sporthalle und circa 50 aktive Gymnastinnen im Alter von 5 - 16 Jahren versammelten sich auf der Wettkampfmatte und wurden von Wettkampfrichterin Petra Lorenz mit einer Kleinigkeit überrascht.

Nun konnte der Abend bei einem reichhaltigen Buffett gemütlich ausklingen. "Was für eine tolle familäre, wertschätzende Atmosphäre" hieß es beispielsweise hinterher und war nur eines von vielen lobenden Kommentaren.

Die Sektion Rhytmische Sportgymnastik möchte sich bei allen fleißigen Helfern, die beim Kostüme nähen, Geräte bekleben, Musiken brennen helfen, bei allen Sponsoren, ohne deren finanzielle Hilfe manch ein Projekt nicht umsetzbar gewesen wäre und natürlich beim FSV Bentwisch recht herzlich bedanken und wünscht allen frohe und besinnliche Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Petra Lorenz
und das gesamte Trainerteam